ABO C1 – Klassisches Musikabo

Klassisches Musikabonnement. Angebote aus den Bereichen Operette, Revue und Konzert

Preisgruppen: I: 102 € | II: 94 € | III: 82 € | IV: 70 €

The Cast - Die Opernband

Mit dem aktuellen Programm: NO LIMITS

Stellen Sie sich vor, Sie nehmen Ihren Picknickkorb und eine gute Flasche Wein mit ins Theater – genau so, wie das Publikum vor gut 200 Jahren in der Mailänder Scala. Halten Sie es, wie Sie wollen. Denn wenn die virtuosen Vokalartisten von THE CAST die Bühne betreten, ist pure Lebenslust, Spielfreude und Begeisterung garantiert. Die jungen Künstler aus 4 Kontinenten haben in ihrem vierten Bühnenprogramm einen prall gefüllten Korb voller Liebe zur Oper und voller prickelnder Opernarrangements dabei, die jede Vorstellung sprengen. Leidenschaftlich und höchst unterhaltsam servieren The Cast alte Lieder und Arien auf neue Weise - wahrlich ein Augen- und Ohrenschmaus.
Ein Abend mit THE CAST, das sind klassischer Gesang auf Spitzenniveau, Kreativität und Können. Hier kommen nicht nur Opernliebhaber auf ihre Kosten, sondern auch alle, die mit Oper noch nie was am Hut hatten. NO LIMITS ist ein neues Klassikerleben – anders, ungewöhnlicher, noch schöner und vor allem noch „CASTiger“, als Sie es aus dem klassischen Opernhaus kennen.
Come and let your life be CASTifyed!

So, 24.10.2021, 18:00 Uhr

Eintritt: 23,00 - 32,00 €
Schüler: 12,50 - 17,00 €

© Robert Douglass,
Das Land des Lächelns

Romantische Komödie von Franz Lehár. Mit der Kammeroper Köln.

"Dein ist mein ganzes Herz": Richard Tauber und nach ihm viele andere Star-Tenöre auf dem ganzen Globus sangen sich mit diesem genialen Lied in die Herzen eines Millionen-, nein heute: Milliardenpublikums. Nicht minder unwiderstehlich ist "Immer nur lächeln", ebenso meisterlich im Format der Oper orchestriert und von betörender Strahlkraft. Neben Die Lustige Witwe ist Das Land des Lächelns Lehárs erfolgreichste Operette. Sie gehört zu den beliebtesten Operetten weltweit.Lisa, Tochter aus einer angesehenen und wohlhabenden Wiener Familie, verliebt sich in einen chinesischen Prinzen. Es ist vor allem das Fremde, was die erfolgsverwöhnte und temperamentvolle junge Frau an dem zuvorkommenden Sou-Chong reizt. Allen Warnungen zum Trotz heiratet sie ihn, der aus politischen Gründen in seine Heimat zurückgerufen wird, und folgt ihm nach China. Doch der ursprüngliche Reiz des Fremden verwandelt sich im »Land des Lächelns« schnell in großes Befremden …Das Land des Lächelns feierte am 10. Oktober 1929 am Berliner Metropol-Theater Premiere. In der Uraufführungskritik war zu lesen: »Lehár, der glücklichste unter den Operetten-Komponisten der Gegenwart, eilt von Erfolg zu Erfolg. Ob heiter, ob sentimental, ob dezent oder geschmacklos, stets findet er den Weg zum Herzen seiner Hörer. »

Mi, 24.11.2021, 20:00 Uhr

Eintritt: 34,00 - 40,00 € 
Schüler: 26,00 - 32,00 €

 

 

Kammeroper Köln
Großes Neujahrskonzert - " Von Paris zum Broadway "

Mit der Französischen Kammerphilharmonie und Solisten.
Leitung und Moderation: Philip van Buren.

Das Orchester wurde unter dem Motto "Jede Note zählt" im Jahr 2014 gegründet. In diesem kurzen Zeitraum hat die Französische Kammerphilharmonie bereits erstaunliche Erfolge gefeiert. Hierzu gehören Einladungen in namhafte Spielstätten
wie die Kölner Philharmonie oder zu hochkarätigen Festivals wie den Musikfestspielen Potsdam. Das Orchester, Symbol deutsch-französischer Freundschaft, vereint großartige Musiker, die aufgrund Ihrer Ausbildung gleichermaßen in moderner
wie in historischer Aufführungspraxis zu Hause sind. Diese Vielseitigkeit ist die Basis für den homogenen und transparenten Klang des Orchesters.

Mo, 03.01.2022, 19:00 Uhr

Eintritt: 34,00 - 40,00 €
Schüler: 26,00 - 32,00 €

© Stefan Gloede
Sunday Night - Musical und mehr

Mit der Stage School Hamburg.

Bereits während der Ausbildung haben die Schüler der Stage School die Gelegenheit, im Rahmen der Sunday Night Performances öffentlich aufzutreten. Schon lange haben sich diese Vorstellungen beim Hamburger Publikum als Geheimtipp etabliert. Vorab wird hierfür in einer Audition eine bunte Mischung von Stücken aus den Bereichen Tanz, Gesang und Schauspiel ausgesucht. Die Begeisterung der Zuschauer für die unterhaltsamen Abende mit Szenen aus berühmten Musical-, Musik- und
Theaterinszenierungen sowie Tanzchoreographien und Eigenkompositionen ist groß! Regelmäßig sind Vertreter der Presse anwesend und überzeugen sich von der Professionalität der angehenden Bühnenkünstler.

So, 20.03.2022, 18:00 Uhr

Eintritt: 23,00 – 32,00 €
Schüler: 12,50 – 17,00 €

© Stage School Hamburg

Änderungen vorbehalten!

Anzeige
Aktueller Hinweis:

Hygienekonzept

Verhaltensregeln

Ticketrückgabe

 

Verlegungen

BAUMANN & CLAUSEN,
geplant für den 05.09.,
ist verlegt auf den 28.05.2022.

Jens Wagner,
geplant für den 18.09.,
ist verlegt auf den 30.04.2022.

Ireen Sheer,
geplant für den 26.10.,
ist verlegt auf den 16.03.2022.

DON`T STOP THE MUSIC,
geplant für den 23.01.2022,
neuer Termin in Kürze.

Absagen

Peer Gynt (22.10.2021)

Ole Lehmann (23.10.2021)

TIMO WOPP (30.10.2021)

Sebastian Pufpaff

Vorverkaufsbeginn

Ab sofort läuft der Vorverkauf für
Ingo Appelt: „Der Staatstrainer“
Samstag, 26. Nov.2022 (!).
 

Platzverlegungen wegen Abstandsregeln

Das Elbeforum Brunsbüttel teilt mit, dass für bereits verkaufte bzw. reservierte Karten Platzverlegungen vorgenommen
werden mussten.
Folgende Veranstaltungen sind betroffen:

Conni – das Zirkus-Musical (11.09.21)

Stefan Gwildis (24.09.21)

The Outside Track (27.11.21)

Mama Muh (22.12.21)

Musical Night (30.12.21)

Werner Momsen (13.02.22)

medlz (05.03.22).

Es wurden beste Alternativplätze ausgewählt. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich unter Tel. (04852) 540054 an der Theaterkasse über die neuen Plätze zu informieren.

Wenn die Karteninhaber mit den ausgesuchten Plätzen einverstanden sind, werden sie gebeten, die Originalkarten nach Möglichkeit bis eine Woche vor der Veranstaltung gegen die neuen Karten einzutauschen.

Theater- und Konzertkasse:

Telefon: (0 48 52) 54 00 54
Telefax: (0 48 52) 54 00 44
Adresse: Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags

10:00 Uhr - 12:30 Uhr

dienstags und donnerstags

16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Abendkasse: 1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
  • Vorbestellte Karten für die Abendkasse müssen spätestens 1/2 Std. vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.
  • In der Regel erfolgt kein Einlaß mehr nach Veranstaltungsbeginn.
  • Eintrittskarten für Veranstaltungen im Elbeforum werden sofort nach Veröffentlichung in den Vorverkauf gegeben (Ausnahme: Die Veranstaltungen aus den drei Aboringen)

Bestuhlungsplan:

Bestuhlungsplan

Bitte anklicken, um den Bestuhlungsplan als .pdf-Datei zu sehen!