Klassik
Schleswig-Holstein Musik Festival: Tango Argentino

Cuarteto SolTAngo  -  Programm:  "Misión Tango"

Das »Cuarteto SolTango« steht für authentischen, argentinischen Tango mit orchestralem Klang und kammermusikalischem Esprit. In der einzigartigen Besetzung Violine, Violoncello, Bandoneon und Klavier schaffen es die vier klassisch ausgebildeten Musiker, die exotische Farbigkeit und den draufgängerischen bis melancholischen Sound eines ganzen Tango-Orchesters zu erzeugen. Mit ihrem neuen Programm »Misión Tango« erweisen sie insbesondere Kompositionen aus den 30er und 40er Jahren alle tänzerisch- elegante Ehre – jener »Goldenen Ära« also, die nicht zuletzt den argentinischen Großmeister Astor Piazzolla inspirierte und künstlerisch nachhaltig prägte. Beim SHMF verzückte das deutsch-niederländisch-norwegische Quartett – quasi mit einem Bein im Nachtclub, mit dem anderen auf dem Konzertpodium – schon mehrfach das Publikum. Und der NDR meint: »Die Mitglieder des Cuarteto SolTango sind in ihrem Spiel sehr dicht beieinander, alle vier wie ein einziges Tanzpaar; geben sich zwar auch mal mehr Raum, aber atmen gemeinsam, fließend und frei. Sie schöpfen aus demselben bittersüßen Kraftfeld.«

Das Konzert wird gefördert von ChemCoast Park

Tickets unter shmf.de

Mo, 04.07.2022, 19:30 Uhr

€ 39 / € 34 / € 28 / € 19

© Andrej Grilc

Liebesleid – Herzstücke aus Oper, Operette und Lied

Mit dem Musiktheater des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters

Liebesfreud– und Liebesleid. Vorhang auf für das Wichtigste im Leben. So sehr sich leidenschaftliche Oper, komische Operette oder intimes Lied in vielen Dingen unterscheiden, haben sie doch eines gemeinsam: Irgendwie dreht sich immer alles um die vielleicht schönste Sache der Welt: Die Liebe! Und ganz gleich, ob die Heldin am gebrochenen Herzen vergeht, die nächste Eroberung im Champa-
gnerrausch gelingt oder Emotionen in all ihren Schattierungen unter dem Brennglas betrachtet werden – große Gefühle sind garantiert!

Do, 06.10.2022, 19:00 Uhr

Eintritt:  ab 26,00 €

Wien

Neujahrskonzert mit dem Schleswig- Holsteinischen Landestheater

Mit Wiener Schmäh und Schmankerln geht es lustvoll in das Neue Jahr. Dirigent Robert Lillinger und der langjährige Burg- schauspieler Johannes Terne zeigen mit Musik und Texten die Donaumetropole von ihrer humoristischen Seite. Walzer ist ebenso wenig wegzudenken wie das Wiener Lied, Heuriger, Schwips und Schlagobers kommen einer Institution gleich, und was wäre Wien schließlich ohne einen Spaziergang mit Georg Kreisler zum „Tauben vergiften im Park“?

Di, 03.01.2023, 17:05 Uhr

ab 26,- €

Marie Spaemann & Christian Bakanic

Cello, Gesang und Akkordeon

Soul und Jazz, Klassik, und Tango Nuevo treffen aufeinander und verschmelzen zu erfrischenden Eigenkompositionen und span- nenden Neuinterpretationen, vorgetragen mit virtuoser Leichtigkeit. Von atmosphärischen Klangfarben bis zu groovigen Basslines und perkussiven Elementen lotet dieses Duo die Möglichkeiten seiner Instrumente immer wieder aufs Neue aus. Bakanics atemberauben- de Improvisationen und Spaemanns Gesang entwickeln dabei eine Dichte und Dringlichkeit, die berührt.

Sa, 11.02.2023, 19:00 Uhr

ab 26,- €

Fernweh

Sinfoniekonzert mit dem Schleswig- Holsteinischen Landestheater

Was für ein Titel für ein Konzert in einer Hafenstadt wie Br- unsbüttel! Wer kennt es nicht? Sehnsüchtig den Schiffen aus
aller Herrn Länder auf der Elbe oder dem Kanal hinterhergucken. Wo fahren sie wohl hin, was wird sie erwarten? Da bekommt man schnell Lust auf Urlaub, auf die zauberhaften Erfahrungen, die das Neue und Unbekannte in sich bergen. So ging es sicher auch den Komponisten des heutigen Abends. War es das Fernweh, das Franz Schubert zu seiner Ouvertüre im „italienischen Stil“ inspirierte? Oder Igor Loboda zum Doppelkonzert für Oboe und Fagott und Kammerorchester? Auch bei Felix Mendelssohn Bartholdys Sinfonie Nr. 3 in a-Moll des sogenannten „Schottischen“ klingt eine ganze Menge Fernweh mit.

Fr, 31.03.2023, 20:00 Uhr

ab 26,- €

Demnächst finden Sie hier unser Spielzeitangebot ab September!

Aktueller Hinweis:

Hygienestandards

Ticketrückgabe

 

Verlegungen

Jens Wagner,
geplant für den 18.09.2021,
verlegt auf 30.04.2023 (16 Uhr)

ABBA
geplant für den 28.1.2022,
ist verlegt auf den 11.11.2022.

Chinesischer Nationalcircus
geplant für den 20.2.2022,
neuer Termin folgt in Kürze.

DON`T STOP THE MUSIC,
geplant für den 23.02.2022,
ist verlegt auf den 23.01.2023.

Forever Queen
geplant für den 3.4.2022
ist verlegt auf den 18.3.2023.

CENTURY`S CRIME
geplant für den 16.4.2022,
ist verlegt auf den 25.11.2022.

Gregor Gysi
geplant für den 21.4.2022,
ist verlegt auf den 30.06.2022.

Massachusetts
geplant für den 1.5.2022,
neuer Termin 11.5.2023.

Theater- und Konzertkasse:

Telefon: (0 48 52) 54 00 54
Telefax: (0 48 52) 54 00 44
Adresse: Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags

10:00 Uhr - 12:30 Uhr

dienstags und donnerstags

16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Abendkasse: 1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
  • Vorbestellte Karten für die Abendkasse müssen spätestens 1/2 Std. vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.
  • In der Regel erfolgt kein Einlaß mehr nach Veranstaltungsbeginn.
  • Eintrittskarten für Veranstaltungen im Elbeforum werden sofort nach Veröffentlichung in den Vorverkauf gegeben (Ausnahme: Die Veranstaltungen aus den drei Aboringen)

Bestuhlungsplan:

Bestuhlungsplan

Bitte anklicken, um den Bestuhlungsplan als .pdf-Datei zu sehen!