Aktuelle Veranstaltungen

 Öffnungszeiten der Theaterkasse des Elbeforums:

Ab 05. Juli bis 31. August 2022 sind wir
jeden Donnerstag von 10:00 bis 12:30 Uhr
und von 16:00 bis 17:30 Uhr gern für Sie da!

Die gewohnten Öffnungszeiten an der Theaterkasse bis zum 04. Juli 2022 und dann wieder ab September 2022 sind wie folgt: Di bis Fr 10:00 bis 12:30 Uhr und Di und Do 16:00 bis 17:30 Uhr.


Zum Download als pdf-Datei: Unser Spielzeitheft 2022/2023

 


Schulkonzerte des Gymnasiums

Die Schulkonzerte des Gymnasiums finden am Montag, 26.9. und am Dienstag, 27.09.2022 statt.

Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit (18.5. für 26.9., 19.5. für 27.9.22, Umbuchung ist möglich). Auch die Rückgabe der Karten mit Erstattung der Kosten ist an der Theaterkasse des Elbeforums möglich.

AUSFALL Chinesischer Nationalcircus

 

Schulkonzert des Gymnasiums Brunsbüttel

 Verlegt vom 18.5.2022. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Mo, 26.09.2022, 18:00 Uhr

Eintritt: 7,00 €

© Gymnasium Brunsbüttel
Schulkonzert des Gymnasiums

 Verlegt vom 19.5.2022. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Di, 27.09.2022, 18:00 Uhr

Eintritt: 7,00 €

Saisoneröffnung der Spielzeit 22/23 im Elbeforum Brunsbüttel

Lassen Sie uns zusammen mit ganz viel Glanz und Glamour die neue Saison feiern! Am Freitag, den 30. September 2022, ab 18.30 Uhr bei uns im Elbeforum. Wir freuen uns auf Sie!

Um 20 Uhr hebt sich dann der Bühnenvorhang zur Schachnovelle von Stefan Zweig in einer Inszenierung, wie Sie sie noch nie gesehen haben. Lassen Sie sich verzaubern!

Fr, 30.09.2022, 18:30 Uhr
Die Schachnovelle von Stefan Zweig

Kommen Sie an Bord eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Buenos Aires. Seltsames Passagiervolk flaniert auf dem Achterdeck. Ein Ölmagnat und ein geldsüchtiger Schachweltmeister liefern sich manische Brettspielgefechte, während der mysteriöse Dr. B. mit den Geistern seiner Vergangenheit kämpft. Als Vermögens- verwalter geriet er in die Hände diktatorischer Mächte und in mona- telange Einzelhaft, um ihm Bankgeheimnisse zu entlocken. Was ist grausamer: Körperliche oder seelische Folter? Wieviel Einsamkeit erträgt ein Mensch? Die Schachnovelle erschien erstmals im Dezember 1941 und zählt zu Stefan Zweigs bekanntesten Werken.

Fr, 30.09.2022, 20:00 Uhr

ab 26,- €

Brunsbüttel Singt

mit Sören Schröder!

Ein Klassiker endlich wieder im Elbeforum!
Sie haben uns so oft gefragt, na klar kommt er wieder!
Natürlich werden wir alle wieder zusammen singen und wahnsinning viel Spaß zusammen haben.

Sa, 01.10.2022, 19:00 Uhr

Eintritt: 15,00 €
Schüler: 7,50 €

© Sören Schröder

 

Aktueller Hinweis:

Hygienestandards

Ticketrückgabe

 

Absage

Chinesischer Nationalcircus
geplant für den 20.2.2022

Verlegungen

Jens Wagner,
geplant für den 18.09.2021,
verlegt auf 30.04.2023 (16 Uhr)

ABBA
geplant für den 28.1.2022,
ist verlegt auf den 11.11.2022.

DON`T STOP THE MUSIC,
geplant für den 23.02.2022,
ist verlegt auf den 23.01.2023.

Forever Queen
geplant für den 3.4.2022
ist verlegt auf den 18.3.2023.

CENTURY`S CRIME
geplant für den 16.4.2022,
ist verlegt auf den 25.11.2022.

Gregor Gysi
geplant für den 21.4.2022,
ist verlegt auf den 30.06.2022.

Massachusetts
geplant für den 1.5.2022,
neuer Termin 11.5.2023.

ELBEFORUM BRUNSBÜTTEL
Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Facebook Instagram

Parkplätze / Anfahrt:
Albert-Schweitzer-Str.

Telefon: 048 52 - 54 00 0
Fax: 048 52 - 54 00 44
E-Mail: mail@elbeforum.de

Bankverbindung:
Sparkasse Westholstein
BIC: NOLADE21WHO
IBAN:
DE26 2225 0020 0053 0099 21

Öffnungszeiten der Theater- und Konzertkasse:

Di - Fr:   10 - 12.30 Uhr
Di und Do:   16 - 17.30 Uhr
Abendkasse:   1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
 
Betreiberin des Elbeforums:
VHS Brunsbüttel e.V. Sie finden im Elbeforum auch die
Stadtgalerie Brunsbüttel


InthegaDas Elbeforum ist Mitglied der INTHEGA,
 

DTHGder Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft


Deutscher Museumsbundund des Deutschen Museumsbundes.

 

 

 

 

Das Elbeforum wird gefördert durch:

 

 

DefibrilatorIm Elbeforum gibt es auch einen Defibrillator!

 

 

 

 

 

Mehr über die Schleusenstadt Brunsbüttel: