Aktuelle Veranstaltungen

Es geht wieder los:
Modellprojekt startet

Im Rahmen der schleswig-holsteinischen Modellprojekte präsentiert das Elbeforum Brunsbüttel zwischen dem 20. April und 26. Mai folgende Veranstaltungen:

  • 20. April, 20 Uhr : Die Reise der Verlorenen
  • 24. April, 20 Uhr : Sommernachtstraum
  • 30. April, 20 Uhr : Mr. President First
  • 12. Mai, 20 Uhr : Lesung mit Hubertus Meyer-Burckhardt
  • 16. Mai, 17 Uhr : Frühlingskonzert
  • 21. Mai, 20 Uhr : Kabarett mit Jan-Peter Petersen
  • 26. Mai, 20 Uhr : Udo Jürgens – Die Story

Weiteres zu den Veranstaltungen finden Sie in der chronologischen Auflistung der Veranstaltungen auf dieser Seite.

Tickets sind nur in Verbindung mit einem negativen COVID-19-Test (mit Beleg!) gültig, der bei Vorstellungsbeginn nicht älter als 24 Stunden sein darf. Während der Aufführung besteht Maskenpflicht.

Verpflichtend sind auch die elektronische Datenerfassung über die LUCA-App und das Ausfüllen eines Fragebogens des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

!! Vorbehaltlich kurzfristiger Schließung durch Anordnung des Gesundheitsamtes !!

 

THEATERKASSE WIEDER GEÖFFNET:
Di. – Fr. : 10 – 12:30 Uhr und Di. + Do. : 16 – 17:30 Uhr
Weitere Anfragen gern auch über die Mailadresse: kasse@elbeforum.de


 

Hubertus Meyer-Burckhardt

Lesung "Diese ganze Scheiße mit der Zeit - Meine Entdeckung des Jetzt"

Hubertus Meyer-Burckhardt lehrt uns, wie sich das Verhältnis zu Zeit ändert, wenn sie plötzlich endlich ist .
Alles zu schnell, alles zu viel – jeden Tag hetzen wir durch unser Leben. Nie genug Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens und immer darauf erpicht, so viel Zeit wie möglich einzusparen. Aber was machen wir mit der gewonnenen Zeit? Wieso ist „schnell“ sexy und „langsam“ so erotisch wie Fußpilz? Ständig sind wir unzufrieden mit der Zeit, meist vergeht sie zu schnell, dann langweilen wir uns wieder und die Zeit gibt uns das Gefühl, stehen zu bleiben. Aber wie verhält es sich mit der Einstellung zur Zeit, wenn man plötzlich merkt, dass sie auch bald ablaufen könnte?
Durch einen deutlichen Wink des Schicksals verändert Hubertus Meyer-Burckhardt seine Einstellung zur Zeit gravierend. Er lässt sein Leben Revue passieren und stellt fest, dass er schon immer ein besonderes, fast erotisches Verhältnis zu Zeit hatte und sie schon immer eine dominierende Rolle in seinem Leben spielte. Die ihm verbleibende Zeit möchte er nun so gewinnbringend wie möglich nutzen.
Er nimmt sein Publikum in Diese ganze Scheiße mit der Zeit deshalb mit auf seine ganz persönliche Zeit-Reise, dort lernen sie eine andere Geschwindigkeit kennen: langsamer!

Verlegt vom 18.03.2020

die Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wur

Mi, 12.05.2021, 20:00 Uhr
© Achim von Greven
!! Verlegt !! Sorry Bernd

Livekonzert

Ein Abend mit Freunden, das Sorry Bernd Konzert. Sorry
Bernd; das ist kelne Mainstream- oder Cover Band. sie sind
das Original. Aus dem echten Norden, aus Schleswig-Holstein,
frisch, rau, geradeaus, die Liedtexte in deutscher Sprache, die
Musik rockig, melodisch, manchmal ein wenig psychedelisch,
aber immer mit etwas Tiefgang, einer Prise unterschwelligem
Humor und Selbstironie ausgestattet. Ein Markenzeichen der
Band ist unter anderem die Interaktion mit dem Publikum. Sie
wird auch an diesem Abend wieder eine zentrale Rolle spie-
len. Neben bestem handgemachtem Deutschrock wird es zu
den Songs an diesem Abend auch eine tolle Videoshow im
Hintergrund geben. Die Band hat Ihr Repertoire in 2020 um ei-
nige neue Songs erweitern können, so dass sich alteingeses-
sene Sorry Bernd Fans auf frische neue Songs freuen können.
Unterstützt wird die Band durch die Sing. und Songwriterin
„KEA" und die Harfenistin Johanna Reimers. Die beiden jungen
talentierten Künstlerinnen werden eigene Stücke präsentieren
und zusammen mit der Band auftreten. Sorry Bernd das sind:
Achim Marx (Lead Gitarre), Peter Klehn (Drums), Uwe Lübcke
(Keyboard), Christoph Boger (Bass). Werner Ulferts (Gitarre
und Lead Vocals), Peter Loesch und Karl-Georg Kay (Tech-
nischer support).

Verlegt auf den 26.11.2021. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Sa, 15.05.2021, 20:00 Uhr

15,00 €
Schüler: 11,00 €

© Sorry Bernd
Großes Frühlingskonzert

Mit der Europäischen Kammerphilharmonie, Internationalen Solisten und Musicalensemble. 
Leitung: Doris Vetter

Die Internationalen Solisten Angelka Gajtanovka, Lisa Jackson, Veselina Teneva und das Musicalensemble begeistern in ihrem Frühlingsprogramm mit berühmten Arien, Duetten und Ensembles von G. Verdi, G. Bizet, E. Kalman, J. Strauß über L. Arditi und A. Lara bis hin zu A. Menken, S. Schwartz und U. Jürgens.

Vom gefühlvollen Blumenduett aus der Oper Lakmé´, dem schwungvollen Konzertwalzer Il Bacio, feurigem Temperament bei Granada, bis zu ausgelassener Stimmung beim Ehrenwerten Haus lässt dieses abwechslungsreiche Konzert keine musikalischen Wünsche offen und besticht dabei durch seine gefühlvollen Momente.

Leitung: Doris Vetter

Karten gibt es zur Zeit nur an der Theater- bzw. Abendkasse!

 

So, 16.05.2021, 17:00 Uhr

40,00 €
Schüler: 32,00 €

Jan-Peter Petersen

Germany's Next Ex-Model

Was haben Ursula von der Leyen, Olaf Scholz und die Gorch-Fock gemeinsam? Sie haben dasselbe Baujahr, das macht die Sanierung teuer, da wird es langsam schwierig mit den Ersatzteilen. Auslaufmodelle eben. Wir ex als hopp. Genug Auslauf haben ist wichtig. Wellness ist allemal besser als Bettnässen. Aber was ist, wenn wir unsere Zukunft bereits hinter uns haben? Selbst unser Planet als begehbare Lebensgrundlage hat seinen Zenit offenbar bereits überschritten. Jan-Peter Petersen startet live auf der Bühne ein Experiment: Kann er mit Hilfe künstlicher Intelligenz die Probleme des gesellschaftlichen Klimawandels lösen? Das bringt höchst kuriose Ergebnisse, in denen er selbst gar nicht mehr vorkommt. In seinem kabarettistischen Paralleluniversum zeigt sich als auslaufbassierter Überlebenskünstler, seziert amüsiert die Tagespolitik, wird als Futurologe zum Brecher seines eigenen Herzens. Auf dem Breitband der Aktualität produziert er in rasender Geschwindigkeit faustdicke Wahrheiten und andere Lebensmittel. In Serie. Es erwartet Sie ein heftiges Wechselbad, denn Jan-Peter Petersen verfolgt den politischen und persönlichen Schadstoffausstoß nach dem Verursacherprinzip. Er ist Germany’s Next Ex Model auf dem Catwalk der Satire. Das sind bittere Pillen in zuckersüßer Umhüllung bei scharfer Dosierung. „Ein Feuerwerk an Geistesblitzen“. Nichts flößt ihm nur den Hauch von Respekt ein. Gerade mit dieser Flapsigkeit ist das ungeheuer komisch: Es entsteht eine köstliche Melange aus scheinbaren Nonsens und intelligenter Tiefenschärfe. (Lüneburger Zeitung). Streamen sie dieses Programm live. Sie haben ja sonst nichts zu lachen.

Verlegt auf den 21.05.2021: Die Karten behalten Ihre Gültigkeit!

Fr, 21.05.2021, 20:00 Uhr

24,00 €
Schüler: 18,00 €

© www.petersen-kabarett.de
Udo Jürgens - Die Story

Sein Leben - seine Liebe - seine Musik - Münchner Tournee -

Udo Jürgens: Leidenschaft und Poesie zeichneten den Musiker, Entertainer und Komponisten aus, der rund 1.000 Lieder komponiert hat. Er schrieb Welthits für Shirley Bassey, Sammy Davis Jr., Bing Crosby, hatte Nummer-1-Hits in Frankreich und Japan und verkaufte mehr als 100 Millionen Tonträger. Auf seinen frenetisch gefeierten Konzerttourneen hat er Millionen von Fans unvergessliche Abende beschert. Udo Jürgens verstarb völlig unerwartet im Dezember 2014.
Mit diesem einmaligen Konzertabend zu Ehren des großen Künstlers wollen die Veranstalter die Erinnerung an die Legende Udo Jürgens erhalten und vielleicht noch mehr Menschen für seine Musik begeistern.

ALEX PARKER singt auf unvergleichliche Weise die Lieder des Weltstars, als stünde dieser persönlich auf er Bühne. Ob in Hamburg, Dresden, München, Berlin oder Wien – Alex Parker begeistert Fans und Kritiker mit seiner wunderbaren Stimme gleichermaßen und begleitet
sich furios in Udos Manier auch selbst am Klavier.

Karten gibt es zur Zeit nur an der Theater- bzw. Abendkasse!

Mi, 26.05.2021, 20:00 Uhr

38,00 €
Schüler: 20,00 €

© beneschfurrer.com, Guido Werner

Änderungen vorbehalten!

Anzeige
Aktueller Hinweis:

Wir bitten darum, die Einwilligung zur Datenerfassung im Vorwege auszufüllen und am Veranstaltungstag abzugeben.

Einwilligung zur Datenerfassung
Datenschutzinformation dazu

Hygienekonzept

Verhaltensregeln

 

AKTUELLE VERLEGUNGEN UND ABSAGEN

Verlegungen:



  • Hubertus Meyer Burckhardt
    Neuer Termin: 12.05.2021

  • Neujahskonzert
    jetzt: Frühlingskonzert
    Neuer Termin: 16.05.2021

  • Jan Peter Petersen
    Neuer Termin: 21.05.2021

  • Queen Kings
    Neuer Termin: 10.09.2021

  • Ballbreakers
    Neuer Termin: 16.10.2021

  • SORRY BERND
    Neuer Termin: 26.11.2021

  • Musical Night in Concert
    Neuer Termin: 30.12.2021

  • dIRE sTRATS
    Neuer Termin: 03.12.2021

  • Marlene Jaschke
    Neuer Termin: 21.01.2022             
  • ABBAtoday
    Neuer Termin: 28.01.2022

  • Don`t Stop The Music
    Neuer Termin: 23.02.2022

  • Forever Queen
    Neuer Termin: 03.04.2022

  • Centurys Crime
    Neuer Termin: 16.04.2022

  • Gregor Gysi
    Neuer Termin: 21.04.2022

  • Massachussetts
    Neuer Termin : 01.05.2022

  • Frida Kahlo
    Neuer Termin: in Kürze

 

Absagen/Ausfälle:

  • 13.04.21 Komplexe Väter
  • 22.04.21 Ministerpräsidentin
  • 25.04.21 Heaven can wait
  • 27.04.21 Marinemusikkorps
  • 04.05.21 Ein Fall für Freunde
  • 07.05.21 Brass Band Berlin

 

Für die meisten der abgesagten Veranstaltungen können wir Ausweichtermine anbieten und Ihr Ticket behält seine Gültigkeit!

Ticketrückgabe

ELBEFORUM BRUNSBÜTTEL
Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Facebook Instagram

Parkplätze / Anfahrt:
Albert-Schweitzer-Str.

Telefon: 048 52 - 54 00 0
Fax: 048 52 - 54 00 44
E-Mail: elbeforum@elbeforum.de

Bankverbindung:
Sparkasse Westholstein
BIC: NOLADE21WHO
IBAN:
DE26 2225 0020 0053 0099 21

Öffnungszeiten der Theater- und Konzertkasse:

Di - Fr: 10 - 12.30 Uhr
Di und Do: 16 - 17.30 Uhr
Abendkasse: 1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
 
Betreiberin des Elbeforums:
VHS Brunsbüttel e.V. Sie finden im Elbeforum auch die
Stadtgalerie Brunsbüttel


InthegaDas Elbeforum ist Mitglied der INTHEGA,
 

DTHGder Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft


Deutscher Museumsbundund des Deutschen Museumsbundes.

 

 

 

 

 

DefibrilatorIm Elbeforum gibt es auch einen Defibrillator!