Kindertheater
Schneewittchen

Märchen nach den Gebrüdern Grimm von Ralf Bettinger. Mit dem Tourneetheater Hamburg.

Schneewittchen ist weiß wie Schnee, rot wie Blut, schwarz wie Ebenholz! Der Wunsch der verstorbenen Mutter ist in Erfüllung gegangen. Und heute soll nicht nur der Geburtstag von Prinzessin Schneewittchen gefeiert werden, sondern auch die Verlobung mit Prinz Adrian, der sich auf den Weg zu seiner Heimat macht, um für die baldige Trauung die Krone zu holen. Das Glück lässt Schneewittchen strahlen, sie besitzt nun nach Meinung des Zauberspiegels den größten Liebreiz im ganzen Land und hier beginnt das Drama der gestürzten (Schönheits-)Königin! Diese Stiefmutter ist nicht nur böse sondern nebenbei auch noch eine Hexe und lässt nichts unversucht, Schneewittchen zu verderben. Da geht´s um Kopf und Kragen. Zum Glück hat der Jäger ein gutes Herz und lässt die Prinzessin im Wald laufen, zum Glück trifft sie auf die sieben Zwerge, die mit ihr eine fröhliche und musikalische Wohngemeinschaft gründen, zum Glück sucht Prinz Adrian sie unentwegt und befreit sie am Schluss sogar vom verschluckten vergifteten Apfel.

So, 15.12.2019, 15:00 Uhr

13,00 €
Kinder: 7,00 €

© Anja Beutler
Schneewittchen
Mo, 16.12.2019, 10:00 Uhr
Die Zauberflöte, Bravo, bravo Papageno

Familien-Musical nach der berühmten Oper von W. A. Mozart. Für Kinder ab 5 Jahren. Mit der “Kleinen Oper Bad Homburg”.

Die Story, die erzählt wird, ist ganz einfach. Der greise König Tyros ordnet sein Reich. Die Herrschaft im Sonnenland und die Erziehung seiner einzigen Tochter, der Prinzessin Pamina, übergibt er seinem Lieblingsbruder Sarastro. Als Zeichen seiner Würde erhält Sarastro den flammenden Sternenkreis. Alle Reichtümer und die Zauberflöte vermacht König Tyros seiner Frau, der Königin der Nacht, und seiner Tochter Pamina. Die Zauberflöte ist aus dem Holz einer tausendjährigen Eiche geschnitzt. Sie vermag Böses in Gutes zu verwandeln. Die Königin jedoch ist mit dieser Teilung unzufrieden und sinnt auf Rache. Liebenswert wird dieses spannende Abenteuermärchen durch die Gestalt des Vogelfängers Papageno. Er ist ein munterer Bursche aus Fleisch und Blut. Tollpatschig tappt er durch das turbulente Geschehen. Von der Königin der Nacht wird er zum Diener des Prinzen Tamino bestimmt. Mit diesem soll er die schöne Prinzessin Pamina zurück gewinnen. Dabei erleben die beiden so manches Abenteuer

Di, 17.12.2019, 10:00 Uhr

7,00 €
Erw.: 8,50 €

© Anja Beutler
Das Sams feiert Weihnachten

Von Paul Maar, mit viel Musik von Rainer Bielfeldt. Mit dem Theater auf Tour für Kinder ab  Jahren.

Weihnachten werden Wünsche wahr!
Als das Sams zu seinem Weihnachtsfestdebüt ein paar Kollegen aus der Welt der Samse einlädt, geht so mancher gewünschter, allerdings auch mancher ungewünschter Wunsch in Erfüllung. Aber am Ende bescheren die vielen Samse Herrn Taschenbier sowie dem ganzen Publikum einen stürmischen, wirklich absolut unvergesslichen Weihnachtsabend. Turbulent, charmant, mit allem, was das Herz begehrt: das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle Fans vom Sams.

Mi, 18.12.2019, 10:00 Uhr

7,00 €
Erw.: 8,50 €

© Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg
Frohe Weihnachten, kleiner Eisbär

Eine spannende, abwechslungsreiche Geschichte für die ganze Familie nach dem Buch von Hans de Beer. Mit dem Wittener Kindertheater.

 

Hoch im Norden, am Polarkreis vergnügen sich Lars, der kleine Eisbär und Freund Robbi, die Robbe mit Eikugelweitkullern, als zwei Eskimos mit einem Schlitten voller Tannenbäume eine Rast einlegen. Lars und Robbi belauschen die Menschen in sicherer Entfernung bis sie wieder verschwunden sind und finden einen Tannenbaum, der vom Schlitten gefallen ist. Das Abenteuer beginnt, als die Beiden beschließen, herauszufinden, was es mit dem Tannenbaum auf sich hat und was eigentlich Weihnachten ist. Nanuk, der kleine Schlittenhund, der in der Menschenstadt lebt, soll ihnen helfen. Bei aller Neugier scheinen die Beiden ganz zu vergessen, wie gefährlich es für sie in der Menschenstadt ist

So, 22.12.2019, 15:00 Uhr

7,00 €
Erw.: 13,00 €

© Wittener Kinder- und Jugendtheater
Anna's großer Traum

Schule für Ballett & Jazz Melanie Mallach

Ein kleines Mädchen liebt es zu tanzen und träumt davon Tänzerin zu werden. Ihre Chancen stehen jedoch schlecht, sie lebt in einem Waisenhaus. Anna beschließt, gemeinsam mit ihrem Freund, aus dem Waisenhaus  weg zu laufen und Tänzerin zu werden. Erleben Sie ein getanzt und gespieltes Stück der Ballettschule Melanie Mallach.

So, 09.02.2020, 16:00 Uhr

10,00 €
Schüler: 8,00 €

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Nach dem modernen Kinderbuch-Klassiker von Andreas Steinhöfel.

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten. Der Roman wurde mit dem „Deutschen Jugendliteraturpreis 2009“ ausgezeichnet, gilt als das meist verkaufte deutsche Kinder- und Jugendbuch und wird an immer mehr Berliner Schulen gelesen. Die Theaterfassung setzt sich mit gängigen Klassifizierungen wie „unterbegabt – hochbegabt“ kritisch auseinander und überzeugt in gewohnter ATZE Manier mit zahlreichen Liedern. Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Fr, 14.02.2020, 10:00 Uhr

Kinder: 8,50 €
Erw.: 10,00 €

© Jörg Metzner
Bibi Blocksberg " Alles wie verhext "

- Das Musical

Jeder kennt das, es gibt Tage, an denen einfach alles schiefläuft! Das fängt morgens schon beim Aufstehen mit dem falschen Fuß an und zieht sich über den ganzen Tag. Dann ist einfach „Alles wie verhext!“. Einen solchen Tag hat auch die kleine, freche Hexe Bibi Blocksberg erwischt: Schon morgens gibt es ein Riesendurcheinander mit ihren Eltern Barbara und Bernhard Blocksberg zu Hause. Und auch in der Schule will einfach gar nichts klappen. Bibis Lehrerin Frau Müller-Riebensehl bringt das ganz schön auf die Palme! Abends ist dann auch noch Walpurgisnacht auf dem Blocksberg. Dieses Jahr sollen dort Bibi und Barbara Blocksberg zusammen mit Oma Grete das große Hexenfeuer entfachen. Aber was wird Walpurgia, die Vorsitzende des Hexenrates bloß dazu sagen, wenn dort auch alles schief läuft?

So, 23.02.2020, 15:00 Uhr
Gute Nacht, Gorilla

Mit dem Theater Mär. Bewegungstheater ab 3 Jahren.

Der kleine Gorilla unterhält den ganzen Zoo. In eingespielter Reihenfolge befreit er jede Nacht Elefant, Löwe, Giraffe, Hyäne und Gürteltier aus ihrem Gehege und folgt dem Zoowärter über die Wiese, durchs Haus, zum Schlafzimmer bis ins Bett. Immer mit dabei: die kleine Maus. – Das ist lustig und bewegungsreich, spannend und schön. Mit Blick auf die schönen Details der Bilderbuchvorlage erzählt das Theater Mär von dem wunderbaren Gefühl, sich gemeinsam geborgen zu fühlen.

Mi, 04.03.2020, 10:30 Uhr

Kinder: 6,00 €
Erw.: 8,00 €


Änderungen vorbehalten!

Anzeige

Theater- und Konzertkasse:

Telefon: (0 48 52) 54 00 54
Telefax: (0 48 52) 54 00 44
Adresse: Von - Humboldt - Platz 5
25541 Brunsbüttel

Öffnungszeiten:

Di - Fr: 10 - 12.30 Uhr
Di und Do: 16 - 17.30 Uhr
Abendkasse: 1½ Std vor Veranstaltungsbeginn
  • Vorbestellte Karten für die Abendkasse müssen spätestens 1/2 Std. vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.
  • In der Regel erfolgt kein Einlaß mehr nach Veranstaltungsbeginn.
  • Eintrittskarten für Veranstaltungen im Elbeforum werden sofort nach Veröffentlichung in den Vorverkauf gegeben (Ausnahme: Die Veranstaltungen aus den drei Aboringen)

Bestuhlungsplan:

Bestuhlungsplan

Bitte anklicken, um den Bestuhlungsplan als .pdf-Datei zu sehen!